www.mamboteam.com
| Bürgerinitiative Energieprotest |
Banner
Start Nachrichten - Presse - Kommentare Nachrichten - Informationen Wechselempfehlungen Bezahlbare Energie e.V.
 
 
Wechselempfehlungen Bezahlbare Energie e.V. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bezahlbare Energie e.V.   
Beitragsseiten
Wechselempfehlungen Bezahlbare Energie e.V.
Gas

Rundbrief des Vereins „Bezahlbare  Energie“ (BezE)

Hauptanliegen des Vereins Bezahlbare  Energie, so Initiator Janto Just, sei die preiswerte Versorgung der Bevölkerung mit Strom und Gas. Dazu gibr der Verein Wechselempfehlungen aus, die per Email oder im Internet abgerufen werden können.

AKTUELLE  WECHSELEMPFEHLUNGEN FÜR OKTOBER 2012
EINLADUNG ZUR MONATLICHEN  WECHSELBERATUNG
AB JETZT JEDEN ZWEITEN DIENSTAG IM  MONAT

Für alle, die nicht kommen können, unsere Wechselempfehlungen vorab schriftlich. Die Empfehlungen werden wie immer  auch auf unserer Homepage www.bezahlbare-energie.de eingestellt.

ALLGEMEINE EMPFEHLUNGSGRUNDSÄTZE  VORWEG IN KURZFORM :

1. Keine Tarife mit Vorauszahlung oder Kaution.
2. Wir empfehlen keine Anbieter mit Standardbonus von 25%, weil das Geschäftsmodell nur funktionieren kann, wenn man Ihnen das Geld an anderer Stelle wieder aus der Tasche zieht.
3. Wir empfehlen am liebsten Tarife mit 1 Jahr Preisgarantie und mit 1 Monat bis maximal 1 Jahr Mindestlaufzeit.
4. Nach 1 Jahr wieder wechseln! Bei uns jeden Monat dafür die aktuellen Empfehlungen!

NEUE, ETWAS  KUNDENFREUNDLICHERE KÜNDIGUNGSBEDINGUNGEN AB 1.10.12 BEI  EWE:

1. Bei Preiserhöhungen und  Vertragsänderungen entfällt die Kündigungsfrist von bisher 1 Monat zum Inkrafttreten der Änderung. Sie können jetzt bis zum Inkrafttreten von  Preiserhöhungen und Vertragsänderungen kündigen, haben also 1 Monat länger  Zeit als bisher.
2. Aus dem Grundversorgungstarif Comfort kommen Sie jetzt innerhalb von 2 Wochen, bisher 4 Wochen, heraus.
Allgemein sollen Anbieterwechsel  maximal 3 Wochen dauern und das klappt unserer Kenntnis nach auch  überwiegend.

UNSERE KONKRETEN STROMEMPFEHLUNGEN  FÜR OKTOBER (STAND 2.10.12)

Wir geben die Ersparnis (gerundet)  im 1. Jahr gegenüber den in unserer Region häufigsten Tarifen (bei Strom EWE  Comfort, bei Gas EWE Classic) an. Nach dem 1. Jahr ist die Ersparnis, weil sie  meist im Bonus liegt, in aller Regel deutlich geringer, sollten Sie also wieder  wechseln.

1.500 KWH JAHRESVERBRAUCH:

GAZPROM ENERGY TARIF FIX 05. ERSPARNIS IM 1. JAHR GEGENüBER EWE-COMFORT: 234 €  (52,5%). Mit  eingeschränkter Preisgarantie (nicht auf Steuer- oder EEG-Abgaben-Erhöhung) bis  31.12.13 bei 1 Jahr Vertragslaufzeit mit Verlängerung um 1 Jahr, wenn nicht 6 Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird.

DEN TARIF UND BONUS BEKOMMEN SIE NUR, WENN SIE ÜBER VERIVOX WECHSELN! ÜBER VERIVOX  IST EIN WECHSEL AUCH üBER DIE  HOMEPAGE UNSERES VEREINS MÖGLICH. Bringt dem Verein  „Bezahlbare Energie“ eine Provisionsbeteiligung von etwa 16 € und hilft uns bei  der weiteren gemeinnützigen Arbeit (Verbraucherberatung).

Der Gazprom-Tarif  erfüllt bis zum Verbrauch von 3.771 kWh bei Verivox nicht deren Anforderungen an  den Verbraucherschutz. Es ist aber nicht ersichtlich, warum nicht, zumal der  gleiche Tarif die Verivox-Anforderungen ab 3.772 kWh Jahresverbrauch  erfüllt.

Wer Gazprom misstraut: Die nächst günstigsten Tarife bietet EPRIMO mit 194 BZW. 180 €  ERSPARNIS an (43,5% BZW. 40%) bei 1 Jahr Preisgarantie und 1  Jahr Mindestvertragslaufzeit. 1 Monat vor Ablauf des 1. Lieferjahres kündigen  und von Eprimo nicht für Folgeverträge anrufen und nichts aufschwatzen lassen (Drückermethoden)! DIE EPRIMO-ANGEBOTE  KÖNNEN ÜBER VERIVOX UND SOMIT üBER UNSERE VEREINSSEITE GEBUCHT, HERUNTER GELADEN ODER  ANGEFORDERT WERDEN und bringen dem Verein in diesem Fall eine  Provisionsbeteiligung von 16 €. Auch die Eprimo-Angebote erfüllen die  Verivox-Anforderungen an den Verbraucherschutz nicht – hier bis zu einem  Verbrauch von 2.627 kWh, ab 2.628 kWh ist bei den gleichen Tarifen dann alles  ok. Nicht nachvollziehbar und daher von uns hier keine Warnung vor den Gazprom- und Eprimo-Tarifen.

2.800 KWH  JAHRESVERBRAUCH:

GAZPROM ENERGY TARIF FIX 05. ERSPARNIS IM 1. JAHR GEGENüBER EWE-COMFORT: 251 €  (32,5%). Mit  eingeschränkter Preisgarantie (nicht auf Steuer- oder EEG-Abgaben-Erhöhung) bis  31.12.13 bei 1 Jahr Vertragslaufzeit mit Verlängerung um 1 Jahr, wenn nicht 6 Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird.

DEN TARIF UND BONUS BEKOMMEN SIE NUR, WENN SIE üBER VERIVOX WECHSELN! ÜBER VERIVOX  IST EIN WECHSEL AUCH üBER DIE  HOMEPAGE UNSERES VEREINS MÖGLICH. Bringt dem Verein  „Bezahlbare Energie“ eine Provisionsbeteiligung von etwa 16 € und hilft uns bei  der weiteren gemeinnützigen Arbeit (Verbraucherberatung).

Bis 3.771 kWh  Jahresverbrauch erfüllt dieser Gazprom-Tarif laut Anzeige nicht die  Verivox-Richtlinien an den Verbraucherschutz, ab 3.772 ja. Nicht  nachvollziehbar, daher hier keine Warnung.

Die nächstgünstigsten Tarife bietet  EPRIMO mit 222 BZW. 213 €  ERSPARNIS an (etwa 28%) bei 1 Jahr Preisgarantie und 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit. 1 Monat vor Ablauf des 1. Lieferjahres kündigen und von  Eprimo nicht für Folgeverträge anrufen und nichts aufschwatzen lassen  (Drückermethoden)!

DIE EPRIMO-ANGEBOTE  KÖNNEN üBER VERIVOX UND SOMIT üBER UNSERE VEREINSSEITE GEBUCHT, HERUNTER GELADEN ODER  ANGEFORDERT WERDEN und bringen dem Verein in diesem Fall eine  Provisionsbeteiligung von 16 €. Die Eprimo-Angebote erfüllen ab 2.628 kWh  Jahresverbrauch die Verivox-Anforderungen für Verbraucherschutz – warum vorher  nicht, ist für uns unerfindlich.

4.000 KWH  JAHRESVERBRAUCH:

GAZPROM ENERGY TARIF FIX 05. ERSPARNIS IM 1. JAHR GEGENüBER EWE-COMFORT: 267 €  (25%). Mit  eingeschränkter Preisgarantie (nicht auf Steuer- oder EEG-Abgaben-Erhöhung) bis  31.12.13 bei 1 Jahr Vertragslaufzeit mit Verlängerung um 1 Jahr, wenn nicht 6 Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird. DEN TARIF UND BONUS BEKOMMEN SIE NUR, WENN SIE üBER VERIVOX WECHSELN! ÜBER VERIVOX  IST EIN WECHSEL AUCH ÜBER DIE  HOMEPAGE UNSERES VEREINS MöGLICH. Bringt dem Verein  „Bezahlbare Energie“ eine Provisionsbeteiligung von etwa 16 € und hilft uns bei  der weiteren gemeinnützigen Arbeit (Verbraucherberatung). Tarif erfüllt ab 3.772 kWh Jahresverbrauch die Verivox-Anforderungen an den Verbraucherschutz, warum  vorher nicht, bleibt unklar.

Die nächstgünstigsten Tarife bietet  EPRIMO mit 248 BZW. 244 € ERSPARNIS an (etwa 23%) bei 1 Jahr Preisgarantie und 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit. 1 Monat vor Ablauf des 1. Lieferjahres kündigen und von  Eprimo nicht für Folgeverträge anrufen und nichts aufschwatzen lassen  (Drückermethoden)! DIE EPRIMO-ANGEBOTE  KöNNEN üBER VERIVOX UND SOMIT üBER UNSERE VEREINSSEITE GEBUCHT, HERUNTER GELADEN ODER  ANGEFORDERT WERDEN und bringen dem Verein in diesem Fall eine  Provisionsbeteiligung von 16 €.

6.000 KWH JAHRESVERBRAUCH:

E-WIE-EINFACH  EIN-PREIS-TARIF. ERSPARNIS IM 1.  JAHR GEGENüBER EWE-COMFORT: 317 € (20%). Mit 1 Jahr eingeschränkter  Preisgarantie (nicht auf Steuern + Abgaben) und 1 Jahr Mindestlaufzeit. Um eine ungewollte Vertragsverlängerung um 1 Jahr (dann ohne Bonus von 330 €!) zu  vermeiden, müssen Sie mit einer Frist von mindestens 1 Monat vor Ablauf des 1.  Lieferjahres kündigen oder durch einen Neulieferanten kündigen lassen. Wer kein  zuverlässiges Terminmanagement hat, kündigt am besten gleich nach Lieferbeginn  zum Ende des 1. Lieferjahres.

WECHSEL  IST üBER VERIVOX UND SOMIT AUCH üBER DIE HOMEPAGE UNSERES VEREINS möglich. Bringt dem Verein BezE eine Provisionsbeteiligung vonetwa 16 € und  hilft uns bei der weiteren gemeinnützigen Arbeit (Verbraucherberatung).

Die nächstgünstigsten Tarife bieten  EPRIMO, GAZPROM UND STADTWERKE DUISBURG mit etwa 293 €  ERSPARNIS an (etwa 18,5%) bei mindestens 1 Jahr Preisgarantie und 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit. 1 Monat bis 6 Wochen (Gazprom) vor Ablauf des 1.  Lieferjahres kündigen.

ALLE ANGEBOTE  KÖNNEN ÜBER VERIVOX UND SOMIT ÜBER UNSERE VEREINSSEITE GEBUCHT, HERUNTER GELADEN ODER  ANGEFORDERT WERDEN (BEI GAZPROM IST VERIVOX FüR DEN  BONUS EIN MUSS!) und bringen dem Verein in diesem Fall eine  Provisionsbeteiligung von 16 €.


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Oktober 2012 um 17:09 Uhr
 
 
Top! Top!